Fraktion FREIE WÄHLER/Bürgerliste Wiesbaden

 

FREIE WÄHLER Wiesbaden und die Bürgerliste Wiesbaden haben am 28. April 2016 die Fraktion FREIE WÄHLER/Bürgerliste Wiesbaden im Wiesbadener Rathaus gegründet.

Beiden Gruppierungen geht es darum parteiunabhägige, verlässliche Sachpolitik ohne Fraktionszwang für Wiesbaden und die Wiesbadener Bürger im Rathaus zu machen.

 

Hierzu gehört z.B. eine frühzeitige Einbindung der Wiesbadener Bürger und Bürgerinnen in Entscheidungsprozesse. Sei es durch Bürgerversammlungen oder durch Bürgerentscheide bei großen Projekten.

Wir fordern in diesem Zusammenhang einen bessere und vernünftigere Stadt- und Verkehrsplanung. Das unreflektierte Begrüßen jeder Baumaßnahme durch politische Entscheidungsträger dient nicht wirklich der Stadt bzw. der Stadtentwicklung.

Hier sollte man nicht nur kommerzielle und funktionale Aspekte berücksichtigen, auch die Auswirkungen z.B. auf Klima, Umwelt, Verkehr und Stadtbild müssen vor einer Entscheidung untersucht und berücksichtigt werden. In diesem Zusammenhang muss auch der Denkmal- und Landschaftsschutz konsequenter beachtet werden.

 

Gerade eine Stadt, wie Wiesbaden mit einem großen in Teilen noch vorhandenen historischen Stadtbild sollte versuchen dies zu erhalten und Kontrastarchitektur in der historischen Bausubstanz vermeiden.

 

Wir benötigen eine ideologiefreie Energiepolitik, die die Stärken der jeweiligen Region nutzt. So sollte man nicht um jeden Preis Windräder auf dem Taunuskamm fordern, Wiesbaden hat viele andere Möglichkeiten auf saubere Energiequellen zurückzugreifen (Geothermie, Wasserkraft, Solarenergie), ohne Umwelt und Landschaft zu zerstören.

 

Wir stehen für eine Stärkung des ÖPNV. Eine punktuelle Reduzierung des Autoverkehrs in der Innenstadt. Als Beispiel sei die Verkehrsberuhigung um die Ringkirche genannt. Ein faires Zusammenspiel aller Verkehrsteilnehmer ist oberstes Ziel. Auch die bisher nicht realisierten Verkehrsmodelle, wie die Stadtbahn sind eingehend auf deren Nutzen, Kosten und Machbarkeit zu prüfen.

 

Die Stadt ist für die Menschen da!

Kostenfreie Angebote für Bildung ab der Krippe bis zum Ende des Erststudiums sollten selbstverständlich sein. Dies sehen wir als Investition in die Zukunft und nicht als Belastung für den Haushalt. Wir stehen für die Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 im Gymnasialzweig, um dem individuellen Lerntempo der Kinder gerecht zu werden. Entsprechend ausreichende Angebote müssen hier vorgehalten werden. G8 Zwang lehnen wir ab.

 

Für behinderte und ältere Menschen sollte im Zuge von Modernisierungen preiswerter, barrierefreier Wohnraum geschaffen werden.

Bezahlbare Wohnungen für alle ist eines unserer Ziele.

Die vorurteilsfreie sprachliche, gesellschaftliche und soziale Integration von Mitbürgern mit und ohne Migrationshintergrund sollte im Interesse aller sein. Die Ghettoisierung und Abschottung einzelner Gruppen gegenüber der Allgemeinheit kann nicht im Sinne der Bürger sein.

 

 

Wir sind für Sie da

Besuchen Sie uns im Rathaus
Raum 309
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

Montag

10:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Mittwoch

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Aktuelles

Die nächste Stadtverordnetensitzung findet am 16.11.2017 statt.

© FREIE WÄHLER/Bürgerliste Wiesbaden

Rathausfraktion